Nachlese Sängerfest 2016 in Lutten

Am 26. Juni feierte der Sängerbund Harmonia Vechta sein traditionelles Sängerfest im schönen Ort Lutten.

Nach einem feierlichen Freiluftgottesdienst, der letztmalig von dem noch amtierenden Moorpapst Timmerevers zelebriert wurde, nahm das Fest seinen Lauf: Die Chöre des Kreises Vechta präsentierten vor dem interessierten Publikum Ihre einstudierten Stücke.

Der Höhepunkt folgte in dem Fall allerdings erst ganz am Schluss: Wir Männer vom Gesangverein Steinfeld legten mit „Barbara Ann“ unseren schwungvollen Evergreen aufs Parkett.

Direkt im Anschluss wurde mit Gulasch und Salzkartoffeln ein Südoldenburger Küchenklassiker zur Mittagspause gereicht. Daraufhin folgte frisch gestärkt erstmals seit 2011 wieder ein feierlicher und überaus fröhlicher Festumzug durch den würdig geschmückten Ort. Zahlreiche winkende und gutgelaunte Zuschauer säumten den Weg und reichten wohlwollend den ein oder anderen „lüttken Spaoßmaoker“.

Gegen 17.00 Uhr fuhren wir gemeinsam mit dem Bus zurück nach Steinfeld, um pünktlich das abendliche EM-Fußballspiel Deutschland vs. Slowakei vor dem heimischen Fernsehschirm verfolgen zu können.

Alles in allem ein sehr schöner Tag und ein gelungenes Fest.

Comments are closed.

Post Navigation